Heimatverein Goch e.V.
Heimatverein Goch e.V.

Projekt "Schlagbaum"

Grenzübergang Siebengewald-Gaesdonck

 

Schritte zum Erhalt des Schlagbaumes:

- Die Idee - Verhandlungen - Genehmigungen etc.

- Demontage des Schlagbaumes durch das Gocher Bergungsunternehmen Horst Broekmann & Sohn

- Malerarbeiten in der Fachwerkstadt Josef Polders

- Abtransport, Zerlegung und Sandstrahlen der Mechanik sowie Dreh- und Schweißarbeiten - Montage des restaurierten  Schlagbaumes unter Mithilfe überaus fleißiger Helfer.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Stand 23. Mai 2017

Tragisches Eisenbahnunglück in Goch

+++  13. August 1945  +++

Ein Vororttreffen mit Zeitzeugen und Nachfahren

unter der Leitung von Werner Verfürth

am 21. März 2017

Tön am Berg

vom beliebten Ausflugsziel "Tön"zur Wohnbebauung am Berg

Es war einmal ....................

Die nachfolgende Fotodokumentation über die Abriss-Arbeiten des nun der Vergangenheit angehörenden Restaurants "Tön am Berg" startete Werner Verfürth am 7. Dezember 2015.

Im Heft 56 der Schriftenreihe "An Niers und Kendel" finden Sie einen ausführlichen Bericht zur Geschichte des Restaurants.

"20 Jahre Schengener Abkommen"

- Fotos von der Ausstellungseröffnung -

"20 Jahre Schengener Abkommen"

- Ausstellungsvorbereitung -

Ein engagiertes Team bereitete die Ausstellung mit technischem Know-how voller Begeisterung vor:

Goch - Bahnhofsgelände:

Den Abriss der einstigen Güterabfertigung und Zollabfertigung verfolgte unser Vorstandsmitglied Werner Verfürth. Wir zeigen hier an dieser Stelle nur einen kleinen Ausschnitt seiner umfangreichen Fotodokumentation. Beobachtet vom 01.05. bis zum 24.07.2015

Klick hier und lese in der Rheinischen Post

- Gochs Güterbahnhof ist Vergangenheit -

In dankbarer Erinnerung an den Major Ronald Edmond Balfour legte der Heimatverein Goch e.V. zum 70. Todestag an seinem Grab auf dem Britischen Ehrenfriedhof im Reichswald einen Kranz nieder. Ronald Balfour verdanken wir den Erhalt des Gocher Steintores, welches für den weiteren hindernisfreien Truppenvormarsch dem Erdboden gleichgemacht werden sollte.

Gedenkfeier und Ausstellung in Goch

 

+ + 7. Februar 1945  + + + +  7. Februar 2015 + +

Geschichtsufer gesäubert

Mit vereinten Kräften brachte ein kleines Team des Heimatvereins Goch die mittlerweile verwilderte Anlage am 4. August 2014 wieder in ein ansehnliches Bild.

Mutwillig herausgehebelt

Bislang unbekannte Täter haben an der Gedenkstätte Boxteler Bahn in Kalbeck eine der vor nicht allzulanger Zeit vom Heimatverein Goch e.V. neu installierten Bänke gewaltsam herausgehebelt. Die unverständliche Tat muss sich vor dem 23.07.2014 ereignet haben.

GOCHER GESCHICHTSUFER
Die Fotoserie zu dem sehr aufwändigen Projekt des Heimatvereins wurde uns freundlicherweise von Georg Brenker zur Verfügung gestellt. Details zu der Maßnahme sind in der Rubrik "Projekte" nachzulesen.

<   Aktuelles   >

>> Einladung <<

Fahren Sie mit uns am 1. Juli 2017 nach Gennep zum Historischen Markt

weitere Informationen finden Sie hier

Unser Sanierungsprojekt

Drei Jünglinge

im Feuerofen

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

23. Mai 2017

Projekt Schlagbaum

Ein weiterer Schritt ist getan. Nun steht der Schlagbaum wieder im neuen Glanz vor Ort.

klick hier

7. Mai 2017

Mai- und Brunnenfest

Am Festtag präsentierte sich der Heimatverein vor dem HAUS ZU DEN FÜNF RINGEN und freute sich insbesondere auf die Begenung mit den Gästen aus dem benachbarten Gennep, die im Rahmen ihres Festprogamms klick  hier

die Stadt Goch besuchten.

Video GOCH.TV  klick hier

Video Omroep Maasduinen klick hier

6. Mai 2017

Danke-Schön-Tour

Die diesjährige Tour, mit der sich der HV  bei den vielen Helfern auf eine besondere Art bedanken möchte, führte in die Nachbargemeinde Bergen.

Video klick hier

November 2016

An Niers und Kendel

Historische Zeitschrift für Stadt Goch und Umgebung

Die zur Zeit aktuellste Ausgabe mit der lfd. Nr. 57 ist im örtlichen

Buchhandel zum Preis

von 2,50 € erhältlich.

Mitgliederversammlung am 12. Okt. 2016

im Hotel Litjes.

 Im öffentlichen Teil

referierte Gustav Kade zum Thema

„Heiliger Antonius

der Große“ und seine Spuren in unserer niederrheinischen Heimat.

22. September 2016

Pflegearbeiten am Geschichtsufer

mehr hier

14. September 2016

Gedenkstätte

Boxteler Bahn

Pflegearbeiten

mehr hier

Sonntag, 11 09 2016

Tag des offenen Denkmals

Weit über 100 interessierte Besucher im "Haus zu den fünf Ringen".

Weitere Infos unter:

Stadt Goch

Goch.tv Teil 1

Goch.tv Teil 2

6. September 2016

Verleihung des Rheinlandtalers an unser Vorstandsmitglied Hans-Joachim Koepp

siehe hier LVR

siehe hier Goch.TV

und in der Rubrik Fotos

21.06.2016

Aktivität des Heimatvereins am Grenzübergang Siebengewald - Gaesdonck.

Goch.TV war dabei: hier

Juni 2016

An Niers und Kendel

Historische Zeitschrift für Stadt Goch und Umgebung

Die Ausgabe mit der lfd. Nr. 56 ist im örtlichen

Buchhandel zum Preis

von 2,50 € erhältlich.

Am 8. Mai 2016 zeigte sich der HV mit seinen Projektteams, Projekten und Aktionen beim Mai- und Brunnenfest an der Nierswelle in Goch

Weitere Infos hier

20. April 2016

Danke-Schön-Tour

Diesmal ging's nach Gennep. Es ist schon Tradition im HV, sich alljährlich bei den Helfern auf eine besondere Art zu bedanken.

Weitere Infos

hier

November 2015

An Niers und Kendel

Historische Zeitschrift für Stadt Goch und Umgebung

Die Ausgabe mit der lfd. Nr. 55 ist im örtlichen

Buchhandel zum Preis

von 2,50 € erhältlich.

November 2015

MIT GOTT FÜR KÖNIG UND VATERLAND

Der Erste Weltkrieg an der Heimatfront in Goch

 

Hans-Joachim Koepp

ISBN 3-926245-98-0

17,80 €

Besuchen Sie unsere Ausstellung "20 Jahre Schengener Abkommen" weitere Infos

hier

Goch.TV

jetzt als eigenständiges Projekt-Team (Arbeitskreis)

im Heimatverein Goch

Oktober 2015

An Niers und Kendel

Historische Zeitschrift für Stadt Goch und Umgebung

Die Ausgabe mit der lfd. Nr. 54 ist im örtlichen

Buchhandel zum Preis

von 2,50 € erhältlich.

Rheinischer Städteatlas - Goch

Bearbeitet von

Prof. Dr. Margret Wensky

Gedruckt mit Unterstützung des Heimatvereins Goch e.V.

Seit November 2014 im Buchhandel für 27,50 € erhältlich

ISBN: 978-3-412-20969-8

März 2014 

So war's

Unter diesem Titel beschreibt der Gocher Autor Franz van Well seine Kindheits- und Jugenderinnerungen der Nachkriegszeit.

Das vom Heimatverein Goch herausgegebene  Buch ist ab sofort in den örtlichen Buchhandlungen zum Preis von 7,50 € erhältlich.

Dezember 2013

Vom Trampelpfad zur Autobahn

unter diesem Titel stellt Hans-Joachim Koepp die Namen aller rund 450 Straßen im Gocher Stdtgebiet vor und erläutert deren Bedeutung.

Das vom Heimatverein Goch e.V. herausgegebene Buch ist im örtlichen Buchhandel zum Preis von 16,80 € erhältlich.

Der Metallweg nach Goch

150 Jahre Eisenbahngeschichte

Anlässlich dieses Jubiläums erschien ein 188 Seiten starkes Buch mit künstlerischem Einband, das nicht nur Eisenbahnfreunde, sondern auch heimatgeschichtlich Interessierte anspricht.

Goch 2013

Hommersum frugger

Band 2

In seinem zweiten Buch schreibt Franz Urselmans über die Geschichte des Dorfes, der Schule, der Kirche in chronologischer Abhandlung von 1800 bis 2012.

Goch 2013



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heimatverein Goch e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.